Verschiedene Dinge #07

Seit ein paar Wochen wieder zurück aus Chicago aber trotzdem nicht dazu gekommen hier ein Update zu schreiben. Im Moment arbeite ich wieder mehr in Unity an The Side Effects Of Life. Nebenbei beschäftige ich mich im Rahmen eines Hochschulkurses auch noch mit Entwicklung für Mobilgeräte. Android Studio hat sich ja seit Release der Alpha zu einer kompletten IDE entwickelt, so lange habe ich damit keinen Kontakt mehr gehabt.

 

yubikey

In der letzten Ausgabe dieser tagebuchartigen Rubrik habe ich U2F  (Universal Second Factor)* erwähnt, einen Standard für Zwei-Faktor-Authentifizierung. Zum Testen habe ich mir mal einen YubiKey von yubico bestellt. Bis jetzt bin ich damit auch sehr zufrieden. Für LastPass habe ich so überhaupt einmal Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert, für meinen Google Account ist es zumindest nicht aufwändiger als die Nutzung von einem Authenticator auf dem Smartphone. Für Github und Bitbucket ist es auch bereits aufgesetzt und funktioniert ohne Probleme.

*Zum Zeitpunkt des Verfassens ist der Artikel aus der de-Wikipedia sogar mal ausführlicher als die entsprechende Version aus der en-Wikipedia.

Medienkonsumtipps gibt es auch noch, nach dem Break.

AKTUELLER MEDIENKONSUM:

Zocken: Ich habe bin durch The Beginner’s Guide gespielt gelaufen. Sehr schön erzähltes Spiel über Spiele. Oder Menschen die Spiele spielen, Menschen die Spiele machen und Menschen die darüber reden. Werde es demnächst bestimmt in einem eigenen Blogpost verarbeiten.

Hören: Nach dem wunderbaren Tourfinale in Duisburg (trotz hörbar angeschlagenem Audio) wieder mal Normaler Samt von Audio88&Yassin.

Sehen: Trotz Serien-Herbst kaum Serien. Die aktuelle South Park -Staffel ist immer noch ziemlich gut. Ich habe amerikanisches Fernsehen geschaut. Abgesehen von einzelnen Formaten keinen Unterschied zu Fernsehen hier festgestellt, nur manchmal ist einfach zehn Minuten Werbung am Stück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.