Game Design Podcasts

Ich bin Podcast-Hörer und beschäftige mich mit Game Design – natürlich höre ich also Podcasts zu dem Thema. Das Medium bietet sich ja besonders an wenn es darum geht Nischenthemen in aller Ausführlichkeit zu besprechen und tatsächlich gibt es einige Podcasts welche sich der Konzeption/Umsetzung von Brett- und Videospielen widmen. Meine Favoriten möchte ich deswegen für alle Interessierten hier vorstellen. Bis jetzt habe ich noch keine in deutscher Sprache gefunden, die Podcasts sind alle in englischer Sprache. Wenn jemand einen kennt (ob in deutsch oder englisch) den ich nicht erwähnt habe freue ich mich über weitere Empfehlungen.

Game Design Podcasts weiterlesen

Interesting Decisions – Sid Meier bespricht ein Zitat von Sid Meier (Video)

Link zum Vortrag in der GDC Vault (*)

A game is a series of interesting decisions.

(Sid Meier)

Dieses Sid Meier Zitat habe ich kürzlich in einem Artikel hier verwendet. Im GDC Talk von 2012 geht Sid Meier auf sein eigenes Zitat von 1989 ein. Laut eigener Aussage hat er bis er herausfand das andere Menschen dieses Zitat von ihm häufig benutzen nicht besonders viel darüber nachgedacht. Der Vortrag ist also im Prinzip eine nachträgliche Rechtfertigung dafür das dieses Zitat so häufig genutzt wurde. Ich denke wenn man eine Stunde dichten Vortrag da herausbekommt darf die Rechtfertigung auch als durchaus gelungen angesehen werden.

Ich bin ja großer Fan von allem im Bereich Spieleentwicklung was Fragen dadurch beantwortet einen Katalog weiterer Fragen zu präsentieren. Das ist auch im Kern meine Erfahrung mit Game Design, es geht nicht darum Antworten zu finden sondern sich die richtigen Fragen zu stellen. Das macht bspw. The Art Of Game Design von Jesse Schell auch zu einem guten Buch, die Anzahl der Fragen die einem für den Designprozess präsentiert werden. Im Vortrag gibt es haufenweise Fragen und Ansätze mit denen man sich anschließend beschäftigen kann, besonders ertragreich also für Game Designer.

(*) Flash-Warnung! Dafür Video und Folien des Vortrags sowie Kapitelmarken. Alles hat zwei Seiten. 😉

Ludonarrative Systeme – Geschichten aus der Simulation

Das Hauptthema mit dem ich mich für das Spiel beschäftige ist sowas wie der heilige Gral der Spieleentwicklung – die Vereinbarung von (einer festgelegten) Story und (dynamischem) Gameplay. Wir arbeiten an einem Adventure und wollen damit eine spannende Geschichte erzählen. Das widerspricht allerdings zunächst der Idee das unser Spiel eine „Reihe von interessanten Entscheidungen“ (übersetzt nach Sid Meier) ist. Eines unserer großen Vorbilder The Secret Of Monkey Island bietet vor allem ersteres und reichert das durch Gameplay an daesentlichen darauf hinaus läuft die richtige Kombination von Aktionen zu finden um ein weiteres Stück Geschichte erzählt zu bekommen. Nebenbei gibt es noch ein wenig Illusion spielerischer Freiheit durch die Möglichkeit sich durch verschiedene Szenen zu bewegen und in Dialogen andere Optionen zu wählen. Wer das Spiel durchspielen möchte muss dennoch eine bestimmte Reihenfolge von Aktionen mit bestimmten Gegenständen und bestimmten Charakteren durchführen – es ist einfach ein klassisches Adventure.

Ludonarrative Systeme – Geschichten aus der Simulation weiterlesen